Shitake-Pizza mit indischem Brotteig

Hauptmahlzeit für eine Person; Zubereitungszeit 15 Min (ohne Backen)

100 g Dinkel
50-60 g Wasser
2 TL Olivenöl
1 Prise Salz
1 gestr. TL gem. Cumin

1 EL Naturreis
Olivenöl ca. 1-2 EL zum Bestreichen

6 g getrocknete Shiitake-Pilze
100 g warmes Wasser

1 TL Knoblauch-Ingwer-Paste *
30 g Tomatenmark
2 EL Olivenöl

30 g Sonnenblumenkerne
1 EL Zitronenschaum
2 EL Olivenöl
1 gute Prise Salz
75 g Wasser (Einweichwasser der Pilze)

14 g Zwiebel (netto)
s. Austauschtabelle *

Dinkel fein mahlen. Mit Wasser, Öl, Salz und Cumin zu einem weichen Teig verkneten. In einer abgedeckten Schüssel 30 Minuten ruhen lassen. Shiitake im Wasser 20 Minuten einweichen (oder je nachdem, was auf der Packung steht. Meine sind von der Isle of Skye :-) )

Paste, Tomatenmark und Olivenöl verrühren. Sonnenblumenkerne mit Zitronenschaum, Olivenöl, Salz und Wasser in einem kleinen Mixer zu einer homogenen Masse schlagen.

Reis fein mahlen. Umluftofen auf 225 °C stellen, auf dem Boden steht eine ofenfeste Form mit Wasser. Beim Ausrollen je nach Teigfeuchtigkeit reichlich mit Mehl arbeiten. Auf bemehlter Fläche den Teig zu einem Kreis von ca. 20 cm Durchmesser ausrollen. Sich den Kreis längs dreigeteilt vorstellen, den mittleren Teil mit Öl bestreichen und Reismehl bestreuen. Das rechte Drittel über die Mitte klappen, mit Öl und Reismehl behandeln, linke Seite drüber klappen, es gibt jetzt einen Streifen. Diesen mit Öl & Reismehl behandeln. Oberes Drittel über die Mitte klappen, behandeln, unteres Drittel darüber klappen. Jetzt zu einem dünnen Teig etwa mit einem Durchmesser von 24 cm ausrollen. In eine dünn mit Öl eingepinselte Quicheform geben, einen kleinen Rand hochziehen. Ein paar Mal mit der Gabel einstechen und 5 Min backen.

Auf den heißen Teig die rote Paste streichen (mit einem Spatel geht das gut gleichmäßig). Mit Shiitake und feingeschnittener Zwiebel bestreuen. Sonnenblumenkernmix gleichmäßig darüber verteilen. In den Ofen schieben und 15 Min. bei 225°C backen.

Hinweis: Ich hatte 60 g Wasser für den Teig genommen. Das ist zu viel, er klebt dann doch etwas zu sehr. Bei einem nächsten Versuch würde ich es mit 50 g Wasser probieren.