Kartoffel-Brotsalat nach Bärenschüssel

Arbeitszeit: ca. 30 Minuten; Hauptgericht für 1 Person (Bärenschüssel für 2 Personen); vegan

200 g junge Kartoffeln (3 Stück)

Soße:
2 EL Sesamöl
1 EL Zitronensaft
1 TL Salz
1 EL Wasser (nicht nötig!)

75 g Brot
1 Knoblauchzehe geschält
20 g Pinienkerne
2 EL Olivenöl

Bärenschüssel:
50 g schwarze Johannisbeeren
125 g Waldbeeren
125 g rote Johannisbeeren (netto)
145 g Erdbeeren (netto)
165 g Honigmelone (netto)

35 g Honig
1 EL Zitronensaft
4-5 Blätter getrocknete (oder frische) Zitronenmelisse


* s. Austauschtabelle

Junge Kartoffeln unter fließendem Wasser gründlich abbürsten und als Ganzes kochen (z.B. im Thermomix, Varoma, Stufe 1, 20 Minuten). Abkühlen lassen. Soßenzutaten mit einer Gabel verschlagen. Heiße Kartoffeln (wenn frisch, ungeschält) in Scheiben schneiden, gut vermischen mit der Soße vermischen und mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.

Knoblauch in Scheiben schneiden, Brot würfeln und beides in heißem Olivenöl rösten. In den letzten Minuten die Pinienkerne mitrösten. Abkühlen lassen und erst kurz vor dem Servieren zu den Kartoffeln geben.

Bärenschüssel:
Obst putzen, Erdbeeren je nach Größe kleinschneiden, Honigmelone würfeln. Honig, Zitronensaft und zerriebene Zitronenmelisse verrühren, über das Obst geben und alles vorsichtig miteinander mischen. Mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.