Brotschnitzel mit Champignon-Rahm

Ohne Tierprodukte

Vorbereitung: 2-3 Stunden Einweichzeit; Zubereitung ca. 30 Min; Hauptmahlzeit für eine Person (mit etwas Rohkost vorher)

Das Brot in kleine Stücke schneiden, mit kochendem Wasser übergießen und gut abgedeckt 2-3 Stunden einweichen. Mit den Händen zerdrücken. Wenn dennoch feste Stücke überbleiben, die Masse im Mixer zubereiten; bei mir war das nicht nötig. Olivenöl, Salz, Cumin und Zwiebel gut unterrühren. In einer kleinen Pfanne Erdnussöl erhitzen, Esslöffel-große Stücke Teig hineingeben und flachdrücken. Kross braten und nach einer Weile umdrehen. Auf beiden Seiten knusprig braten.

Die Champignons reinigen, eventuell halbieren oder vierteln. Mit 50 g Wasser und Petersilienwürze zum Kochen bringen, auf kleiner Einstellung 10 Minuten köcheln. Erdnusspaste, 30 g Wasser, Sambharpulver und Salz unterrühren, aufkochen lassen.

Ergänzung:

Es war vermutlich ein Fehler, den Brotteig in dieser Konsistenz herzustellen. Zu dick für Pfannekuchen, zu dünn für Bratlinge. Eventuell für Bratlinge noch 50 g Mehl unterkneten bzw. für Pfannkuchenteig 20 g Mehl plus 100 g Wasser hinzufügen.

 * s. Austauschtabelle