Salatsoßencreme vegan

Die Soße ist ein bisschen dicklich und lässt sich gut mit geschlagenen saftigen Früchten, Wasser oder Sahne (dann natürlich ist sie nicht mehr vegan) verlängern.

Zubereitungszeit ca. 5 Minuten

10 g getrocknete Gemüsereste (z.B. Kohlrabiblätter)
10 g Pipali (indischer schwarzer Pfeffer; oder normale schwarze Pfefferkörner)
1 gestr. TL Harissa (trocken)
2 EL Salz
100 g Rosinen
315 g Sonnenblumenöl
320 g Apfelessig
300 g Wasser

Herstellung im Vitamix. Wer keinen Hochleistungsmixer besitzt, sollte die Rosinen vorher einen Tag in der Wassermenge einweichen. Für den Magic Maxx ist die Menge mindestens zu vierteln. Die trockenen Zutaten etwa 1 Minute auf höchster Stufe mahlen. Rosinen und Flüssigkeiten hinzugeben, 90 Sekunden auf höchster Stufe laufen lassen. In Gläser mit Schraubdeckel geben, verschließen und in den Kühlschrank stellen.