1-Sauce-2-Gedanken-Kartoffellinsen

Zubereitungsdauer: ca. 25 Minuten; Hauptgericht für 1 Person; Vorbereitung:; vegan

Soße:
30 g Sonnenblumenkerne
30 g Sonnenblumenöl
1/2 TL Salz
3 TL Zitronensaft
1 kleine Knoblauchzehe
60 g Wasser
10 g Petersilie
10 g Dill (Stängel)

Salat:
2 EL Wasser
etwas frisch gem. Pfeffer
1 Tomate (90 g)
25 g Möhre
35 g Zucchini
50 g grüner Salat

Kartoffeln:
10 g Kokosöl
100 g Wasser
1 Kartoffel (135 g)
30 g gelbe Linsen)

Deko:
3 Möhrenscheiben
Etwas Petersilie

Öl und Wasser in einer Pfanne verrühren. Kartoffeln, waschen, halbieren oder in Scheiben schneiden, mit den Linsen in die Pfanne geben. Deckel auflegen, auf höchster Einstellung erhitzen, bis Dampf unter dem Deckel austritt. Auf kleinster Einstellung 15-16 Minuten dünsten, ohne den Deckel anzuheben.

Die Soßenzutaten in einem kleinen Mixer ganz glatt quirlen, die Hälfte davon in der Pfanne mit der Kochflüssigkeit verrühren und einmal aufkochen. Auf einen Teller geben und dekorieren.

Erst den Salat zubereiten und essen:

Die andere Hälfte der Soße mit Wasser und Pfeffer gut verquirlen. Kohlrabi und Fenchel kleinschneiden, mit Mungbohnensprossen bestreuen. Mischen, auf einen Teller legen, mit Dressing begießen.

Tipps:
Mit anderen Nüssen und Nussölen ergeben sich zahlreiche Variationen. Auch das Verhältnis Kartoffeln-Linsen lässt sich variieren - allerdings muss man dann auch die Wassermenge entsprechend anpassen (etwa 3mal so viel Wasser wie Linsen).