Brotwürfel in indischer Soße

Vegan

Hauptmahlzeit für eine Person; Zubereitungszeit max. 20 Minuten

Zwiebel schälen und würfeln. Öl in einer Keramikpfanne sehr heiß werden lassen, Samen hinzugeben und sofort den Deckel auflegen, weil die Samen springen. Sobald sie sich "beruhigt" haben, Zwiebelwürfel einrühren, bis sie an den Rändern bräunen, dann die Paste einrühren. Die Hitze etwas herunterdrehen. Brot würfeln, in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren einige Minuten rösten. Zwischendurch die Hitze noch etwas herunterdrehen (7-8 von 12). Nussmus, Tomatenmark, Öl, Essig, Salz und Wasser im Mr. Magic verquirlen. In die Pfanne geben, einmal kurz aufrühren. Koriander unterrühren. Einen Teller füllen und ggf. noch mit etwas Koriander dekorieren.

Ergänzung:
Die Soße zieht sofort in das Brot ein, deshalb ist es trotz des "trockenen Anblicks" ein saftiges Gericht. Wer mehr Soße will, muss die Wassermenge dementsprechend erhöhen.

* s. Austauschtabelle