Colombopaste

Eine indische Gewürzpaste, die sich dadurch auszeichnet, dass sie nicht sehr scharf ist. Somit eignet sie sich auch für Einsteiger, die wegen der vielen scharfen Sachen vor indischem Essen zurückschrecken. Ein einfaches Linsengericht mit einem Teelöffel Colombopaste aufgepeppt - und schon holen wir eine neue Geschmackserfahrung in unsere Küche!

 /p>

(1) 2  EL gelbe Linsen

(2)

(3) 3 EL getrocknete Kokosraspel

(4) 2 x 2 cm Vanillestange

(5) 1 EL Öl

Die Zutaten nach Nummern zusammen vorbereiten.

Öl in einer kleinen Pfanne oder einem kleinen Wok heiß werden lassen. Die Linsen unter Rühren darinrösten, bis sie dunkler werden. Hitze reduzieren. Die Gewürze aus Gruppe (2) hinzufügen und eine Minute mitrösten. Die Kokosraspeln dazugeben und unter Rühren bräunen, bis sie aromatisch duften. Dann noch kurz die Vanillestange mit erhitzen. In einen Teller umfüllen und abkühlen lassen. Mit einem kleinen Mixer gut schlagen. Haltbarkeit: ca. 3 Monate.

Ergänzung: Wer lieber ein Pulver hat als eine Paste, nimmt weniger Öl (z.B. 1 TL) und schlägt nicht zu lange im Mixer.