Pfannenpizza

Ich hatte seit langer Zeit noch Teig für eine Pizza im Tiefkühlschrank, heute habe ich ihn endlich verwendet:

Teig bei Raumtemperatur auftauen lassen, gut durchkneten. Mit Hilfe von Streumehl auf einen Fladen von 20-22 cm ausrollen. Mit Olivenöl und Chutney bestreichen. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden.

Erdnussöl in einer Keramikpfanne sehr heiß werden lassen. Fladen hineingleiten lassen, Zwiebelringe darauf verteilen, Deckel auflegen. Insgesamt 15 Minuten braten, nach wenigen Minuten die Platte auf mittlere Hitze (8 von 12), nach 13 Minuten auf 1 von 12 herunterstellen. Die Zwiebeln sollten dann glasig, der Teig von unten braun, aber nicht verbrannt sein.