Linsen-Hummus mit Salatplatte

Vegane Rohkost; Vorbereitung: 50 g Linsen 48 Std. lang keimen lassen

Hummus:

Salatplatte:

Hummuszutaten in den großen Becher eines kleinen Mixers geben und mit dem hochstehenden Messer eine Minute mixen, eventuell zwischendurch mit dem Löffel durchrühren. (Für größere Mengen eignet sich der Vitamix oder auch der Thermomix). Salat waschen, in Streifen schneiden und auf einem großen Teller verteilen. Tomate in Scheiben schneiden, darauf verteilen. Porree in Ringen darüberstreuen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen, mit Zitronensaft und Sonnenblumenöl beträufeln. Einen Großteil der Petersilie darübergeben. In die Mitte eine Kuhle freiziehen, den Hummus hineinfüllen. Mit dem Rest Petersilie bestreuen.

Ergänzung: Wer nicht auf Rohkost ist, kann den Hummus auch sehr schön zu gedünsteten Kartoffeln oder Brot essen.