Muhammara

Rohkost

Gerste flocken, mit Olivenöl und Zitronensaft verrühren und quellen lassen, bis die anderen Arbeitsschritte vollzogen sind. Kreuzkümmel und Granatapfelkörner im Magic möglichst fein mahlen. Pekannüsse in einer Küchenmaschine mit Hackmesser hacken, nicht zu fein. Nüsse in eine Schüssel umfüllen. Paprika entkernen, in Stücke schneiden, Tomate vierteln. Knoblauchzehen abziehen, in Scheiben schneiden. Das Gemüse mit Salz, Honig, Peperoni und Paprikapulver gründlich mit dem Hackmesser zerkleinern. Dann die Paprikamasse in einer Schüssel mit Gerste und Nüssen verrühren.

Jede Portion mit etwas Minze bestreuen und am Rand nach Wunsch mit Mungbohnensprossen belegen. Mit Crackern servieren. Oder auch - wenn man nicht Rohkost macht - zu Fladen servieren, das schmeckt auch sehr gut.

Anmerkungen: In den Originalrezepten werden Brotstückchen verwendet, die ersetze ich durch Gerstenflocken. Granatapfelsirup nehme ich natürlich nicht, daher habe ich die Granatapfelkörner gemahlen und etwas Honig hinzugegeben. Wer keine Granatapfelkörner im Haus hat - lässt sie weg.

* s. Austauschtabelle