War eines der Rezepte, die nicht mehr in das Buch "Immer öfter vegetarisch" gepasst haben.

Kartoffelgratin

Je flacher die Form ist, umso kürzer ist die Backzeit. Wer eine hohe bzw. höhere Auflaufform benutzt, muss mit etwa einer Stunde Garzeit rechnen; in diesem  Fall sollte in den ersten 30 Minuten auch abgedeckt bzw. ein Deckel aufgelegt werden, weil sonst zu viel Flüssigkeit verdunstet.

Soße:

Eine Auflaufform mit etwas Öl auspinseln. Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten und in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden, die Form damit dachziegelartig auslegen. Zwiebel und Knoblauchzehen in Ringe bzw. Scheiben schneiden und darüber verteilen.

Die Soßenzutaten im Mixer gut miteinander verquirlen, über die Kartoffeln gießen. Die Auflaufform auf dem Gitterrost in den kalten Ofen schieben und den Auflauf 45 Minuten bei 200 °C (Umluft) backen.

Mit einer Tomate oder anderem rohen Gemüse servieren.