War eines der Rezepte, die nicht mehr in das Buch "Immer öfter vegetarisch" gepasst haben. 

Sellerieknäcke

Vegane Rohkost

Hirse fein mahlen. Gemüse grob vorschneiden, Apfel vierteln. Alle Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und mit dem Stößel zu einer glatten Paste verarbeiten. Mit einem Spatel dünn auf Folien auftragen, mit dem nassen Spatel Stücke vorziehen und 24 Stunden bei 40 °C trocknen. Dann umdrehen, nochmals 6 Stunden trocknen. Beim Excalibur habe ich 2 Einschübe voll bekommen.

Wer keinen Hochleistungsmixer hat, bekommt eine etwas gröbere Struktur. Das aber ist nicht unbedingt ein Nachteil – es ergibt einfach ein anderes Knäckebrot. Auch hier lohnt es sich zu variieren.