Kokostorte

Rohkost

Von meinen Lesern für Besuch gewünscht :-)

Reicht für eine kleine Springform, Durchmesser 18 cm; für eine 26-cm-Form die Mengen verdoppeln

Boden:

Füllung:

Glasur:

Dekoration: einige Inkabeeren

Zubereitung:

Boden:
Haselnüsse und Mandeln im Magic, Reis in der Getreidemühle fein mahlen und mischen. Mit den restlichen Zutaten in den kleinen Vitamix-Nassbecher (0,9 L) geben und schlagen, bis sich ein knetbarer, noch lauwarmer Teig ergibt. Den Boden einer kleinen Springform mit Haushaltsfolie überspannen, den Teig drauf gleichmäßig verteilen.

Füllung:
Kokosraspeln und Mandeln im Thermomix fein mahlen. Honig hinzugeben. Apfelsine im Magic mit Fruchtfleisch pürieren, mit Zitronensaft, wenigen Salzkristallen und dem Kokosöl in den Thermomix geben. Auf 37,5 °C stellen und 4 Minuten rühren bzw. kneten. Auf dem Boden verstreichen und 20 Min in den Tiefkühlschrank stellen.

Glasur:
Kakaobutter ganz vorsichtig auf der kleinsten Herdeinstellung flüssig werden lassen. Kakaonibs mit den Raspeln im Magic fein mahlen. Erst mit Honig und dann der flüssigen Kakaobutter ein letztes Mal kurz durchmahlen. Auf die Füllung geben und rasch verstreichen - die Schokolade wird schnell hart, weil die Füllung ja kalt ist. Den Rand recht dicht mit Inka- (oder Goji-)Beeren besetzen.