War eines der Rezepte, die nicht mehr in das Buch "Immer öfter vegetarisch" gepasst haben. 

Stampfkartoffeln mit Rotsauerkraut

vegan

Kartoffeln unter fließendem Wasser gut abbürsten, in Scheiben schneiden. Wasser und Öl in einen kleinen Topf geben, die Kartoffelscheiben hinzufügen. Deckel auflegen, auf größter Einstellung den Inhalt zum Kochen bringen. Sobald Dampf unter dem Deckel austritt, Herdplatte auf kleinste Einstellung drehen und Kartoffeln 19-20 Minuten dünsten. Den Deckel dabei nicht anheben. Salz und Nussmus hinzufügen, mit einem Kartoffelstampfer fein stampfen. Mit Rotsauerkraut zusammen servieren.