Ananaspudding

vegane Rohkost / 3 Portionen
Gut zur Verwertung einer Ananas, die etwas überreif ist

Etwa  3 Stunden vor Zubereitung die Feigen in Stücke schneiden, in 50 g Wasser und die Mandeln in 30 g Wasser einweichen. Vermutlich kann man auch beides zusammen in insgesamt 80 g Wasser einweichen. Da ich zu dem Zeitpunkt noch nicht so genau wusste, was ich damit machen will, hatte ich es getrennt eingeweicht.

Alle Zutaten bis auf die 190 Ananas brutto in den Vitamix (0,9 L Becher) geben und pürieren. Auf 3 Schüsselchen verteilen. Die 190 g Ananas schälen, in Stückchen schneiden und kreisförmig in den Pudding stecken. Im Kühlschrank kalt stellen.