Kichererbsenpfannkuchen mit Kartoffeln

Vegan

LEIDER OHNE FOTO

Kichererbsen mahlen (Mr. Magic), Chilischote in Ringe schneiden. Mehl, Chiliringe, Paste, Salz und Wasser gut verrühren und zum Quellen stehen lassen. Erdnussöl in einer kleinen Pfanne (20 cm) heiß werden lassen. Den Pfannkuchenteig auf einmal hineingeben, mit dem Löffelrücken gleichmäßig verteilen. Hitze etwas herunterstellen. Auf jeder Seite ca. 2-3 Min goldbraun braten.
Kartoffel unter fließendem Wasser gut abbürsten. In 5 mm dicke Scheiben schneiden. Mit Cashewnüssen, Salz und 55 g Wasser in einem Topf mit aufgelegtem Deckel zum Kochen bringen, dann auf kleinster Einstellung 13 (-15) Minuten dünsten. Nussmus, Saft, Öl, Salz, Goda masala und Wasser im Mr. Magic gut verquirlen. Soße zu den Kartoffeln geben, gut umrühren und einmal aufkochen.
Pfannkuchen und Kartoffeln auf einen großen Essteller geben, Kartoffeln mit etwas glatter Petersilie dekorieren. 

* s. Austauschtabelle