Kichererbsenkeim-Brot

Vegan

Kichererbsen, Salz, Öl, Wasser, Kreuzkümmel und Sesam in einem kleinen Mixer zu einer glatten Paste schlagen. Mit Gelbkornweizen vorsichtig verkneten, gibt einen sehr weichen Teig. Mindestens 15 Minuten ruhen lassen, dann mit Hilfe von Streumehl zu zwei Fladen ausrollen (2-3 mm dick). Erdnussöl in der Pfanne erhitzen, den ersten Pfannkuchen hineingeben. Falls sich Blasen bilden, den Rand des Fladens mit einem Holzschaber herunterdrücken. Nach ca. 2 Minuten umdrehen und die andere Seite backen, bis braune Flecken erscheinen. Mit dem zweiten Fladen genauso verfahren. Noch warm mit einer scharfen Paste oder Ajuwar essen.