Kichererbsenspätzle mit Brotsoße

Sie sind nicht so gut geworden wie die ersten, waren natürlich auch viel stärker experimentell. Ich habe mich auch an einigen Stellen zu falschen Dingen verleiten lassen. Obwohl sie sehr weich waren, hat mir das Essen sehr lecker geschmeckt, in der Soße war gut matschen.

Soße

Spätzle

Kichererbsenmehl ist normalerweise sehr trocken, deshalb habe ich etwas mehr Wasser genommen. Das war deutlich ein Fehler! Dann habe ich die Spätzle in einer Schüssel statt in einem Sieb gesammelt, darauf sammelte sich auch ein bisschen Kochwassser. Mit der Soße servieren.