Pellkartoffeln (mit Gurke)

Ich wollte ja unbedingt mal ausprobieren, wie das in dem Topf klappt – die werden wirklich sehr schön. Auch wenn Herr Kollath es nicht empfohlen hat, es ist eine schöne saubere Art Pellkartöffelchen zu machen, weil nicht die ganze Küche unter Dampf steht. War überhaupt, wie das ja häufig mit den ganz schlichten Mahlzeiten so ist, teuflisch lecker.  

Das Einlegen von Gurken ist im Buch "Immer öfter vegetarisch" erklärt.