Remschgauer Vinschgauer mit Wildhefe

Herstellung im Thermomix

 (Sauerteig am Vorabend angesetzen.)

Getreide mit den Gewürzen fein mahlen, mit Trockenhefe und Salz mischen. Sauerteig in den Thermomix geben, Flüssigkeiten und Honig hinzugeben, 3,5-4 Min auf der Knetstufe verarbeiten lassen. Teig in eine Schüssel geben, zu einer Kugel formen und mit nassen Händen bestreichen. Teigschüssel in eine Plastiktüte geben und auf der Heizung 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.

Den Teig mit bemehlten Händen flach drücken, bemehlen, und 50 g-Portionen abnehmen. Zu Kugeln formen, in Mehl wälzen und jeweils 2 dicht aneinander auf ein mit Dauerbackfolie ausgelegtes Backblech legen. Abgedeckt 30 Min. gehen lassen, bis sich das Volumen deutlich vergrößert hat. Auf den Boden des Backofens ein mit heißem Wasser gefülltes ofenfestes Gefäß geben, auf 200 °C (Heißluft) vorheizen (etwa 15 Min.). Blech einschieben, Temperatur auf 170 °C verringern und in ca. 35 Min. hellbraun backen. Klopfprobe machen.

 

 

 

* s. Austauschtabelle

zurück