Kohlrabicamole

Rohkost

Kohlrabi schälen und vorschneiden. Mit Saft, Öl, Salz und Pfeffer im Speedy ziemlich fein raffeln. Die Tomate fein dicern (oder mit der Hand fein würfeln), den Knoblauch durch eine Presse drücken. Beides mit Essig und Keimen zu der Kohlrabicreme geben, gut vermengen und einen “Berg” daraus formen. Der Rand ließe sich noch mit Gemüsestücken oder Kräutern garnieren – aber mir war es auch so schon genug. 

* s. Austauschtabelle

zurück