Mohncreme

Rohkost; 3-6 Portionen

Dekoration: Gojibeeren, Mandeln, grüne Rosinen

Mandeln und Haselnüsse zusammen in 80 g Wasser einweichen (mindestens 30 Minuten). 40 g Rosinen in 40 g Wasser einweichen (mindestens 15 Minuten).

Sesam im großen Becher eines kleinen Mixers mahlen, in eine Schüssel umfüllen. Weißen Mohn im selben Becher mahlen, ebenfalls in die Schüssel geben. Mit den Gewürzen vermischen. 25 g grüne Rosinen unterrühren. Die eingeweichten Rosinen mit dem Einweichwasser und der halben Apfelsine (in Scheiben geschnitten) im kleinen Becher eines kleinen Mixers pürieren (gut festhalten!), unter die Masse rühren. Den Becher noch mit 10-15 g Wasser "nachspülen" und dieses Wasser ebenfalls unter die Masse rühren. Nüsse mit dem Einweichwasser pürieren (erst 20 g vom Einweichwasser zurückhalten), ebenfalls unterziehen.

Wer es gerne süßer hat, rührt noch Honig unter. Eine beerige Farbe erhält man, wenn man unter die Masse 1 geh. Esslöffel lila Maismehl rührt (gibt es in Rohkostqualität). Auf Schüsselchen verteilen und mit Trockenobst oder Nüssen dekorieren.

Hinweis: Wer keinen weißen Mohn hat, nimmt schwarzen. Das ist dann nur etwas "düster".