Kartoffeltorte mit Zwiebeln

2 Personen, eine 28-cm-Pizzaform o.ä.

Kartoffeln unter fließendem Wasser abbürsten. Schadstellen ausschneiden. In Scheiben schneiden und dachziegelförmig, d.h. überlappend, in eine PerfectClean-Pizzaform (braucht kein Fett) auslegen. Sonst in eine gefettete oder mit Dauerbackfolie / Backpapier ausgelegt Form. Die doppelte Menge dürfte für ein Backblech ausreichen.

Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Da ich das nicht wie eine Maschine beherrsche, habe ich dickere Scheiben einfach grob gewürfelt. Zwiebeln über die Kartoffeln verteilen. Die restlichen Zutaten im Hochleistungsmixer* pürieren, bis sie warm sind und eine Creme bilden. Die Creme esslöffelweise über die Zwiebeln geben und verstreichen.

Form in den kalten Ofen auf ein Gitterrost geben (Heißluft plus), auf 225 °C und 25 Minuten stellen.

* Wer keinen Hochleistungsmixer hat, mahlt die Hirse in einer Mühle (oder auch im Magic mit dem flachen Messer) und weicht die Sonnenblumenkerne im Wasser 4 Stunden ein. Dann geht es auch mit dem Magic, hochstehendes Messer, oder im Thermomix.