Körniger Dinkelaufstrich

Dinkel mittelfein schroten (5 auf 9, Hawos Novum) und in einer 24-cm-Pfanne trocken rösten, bis er duftet. Zwiebel schälen und würfeln. In eine 24-cm-Pfanne einen Teil von 100 g Wasser geben und die Zwiebel in der offenen Pfanne dünsten, bis alles Wasser verbraucht ist. Fortfahren, bis die ca. 100 g verbraucht sind. Je nach Schnittgröße der Teilchen ist die Zwiebel nun glasig. Sonnenblumenkerne trocken in einer kleinen Pfanne rösten und im Magic mahlen. Dinkel, Zwiebel und Sonnenblumenkerne sowie 250 g von 380 g Wasser in eine Pfanne geben und unter Rühren aufkochen und weiter köcheln. Portionsweise den Wasserrest hinzugeben, bis eine breiige Masse entsteht und der Dinkelschrot angegart ist (das dauert ca. 15-20 Min.). Salz, Pfeffer und Apfelessig unterrühren. Pizzagewürz zwischen den Händen verreiben und ebenfalls hinzugeben.

Leicht abkühlen lassen und entweder portionsweise im Magic (hochstehendes Messer) oder im Thermomix/Hochleistungsmixer schlagen. Der Magic hat hier den Vorteil, dass es grobkörnig bleibt, beim Thermomix lässt sich das ebenfalls recht gut steuern. Beim Hochleistungsmixer besteht die Gefahr - wenn man es nicht will -, dass es eine glatte Paste wird. Noch heiß in ein Honigglas füllen, zuschrauben und auf den Kopf gestellt abkühlen lassen. Im Kühlschrank aufbewahren.