Schokopudding vegan

Meist gibt es bei mir Cremes. Ich habe aber als Kind schon so richtig feste Puddings geliebt und meine Mutter immer genervt, weil sie lieber Cremes (die hießen bei uns "Flammeries") machte. Heute habe ich mir richtigen Pudding gegönnt (obwohl das strenggenommen auch kein Pudding ist, sondern faktisch ein Flammerie, wie ich mal bei Dr. Oetker gelernt habe *ggg*). :-)

2 Portionen

Hirse, Nibs, Datteln und Wasser im Hochleistungsmixer schlagen, bis die Masse stockt und die Messer "durchdrehen". Die Banane schälen, in Scheiben geschnitten auf 2 Schüsselchen verteilen und mit dem Pudding abdecken. In die Mitte je eine Mandel als Dekoration stecken.