Kicherbananen

Da im Moment wieder ständig schöne Bananen im Angebot sind (in der Billigecke), könnten wir uns fast von Bananen alleine ernähren ;-)

2 Portionen

Herstellung im Magic Maxx. Wer die Deko anders gestaltet, erhält ein veganes Dessert

Bananen schälen, in Stücke brechen und in den großen Becher eines kleinen Mixers geben. Kichererbsen, Zitronenfleisch und Ahornsirup hinzufügen und mit dem hochstehenden Messer ca. 1 Minute schlagen. Auf 2 Schüsselchen verteilen, in die Mitte je einen Klecks Pflaumenmus setzen und ein paar Cashewnussstücke darüber streuen.

* "Natürlich" ist der Ahornsirup nicht vollwertig. Zum nachträglichen Süßen eignet er sich einfach besser als Honig, in so winzigen Mengen und alle Jubeljahre in einem veganen Gebäck kann ich das aushalten.