Wildhefebrot mit Hafer 2015/12

Samstagmorgen:
200 g Dinkel / 200 g Hefewasser

Samstagabend:
200 g Dinkel / 200 g Wasser + Ansatz vom Morgen

Sonntagmorgen (Backtag):

Getreide fein mahlen. Mit Salz und Sonnenblumenkernen verrühren. 60 g Wasser und den Ansatz vom Vorabend hinzufügen, mit der Hand 15 Minuten kneten, dabei weitere 30 g Wasser einarbeiten.

1 Stunde gehen lassen, gründlich durchkneten
1 Stunde gehen lassen, gründlich durchkneten

Ewig gehen lassen..... es tut sich nichts :-(

Nach ca. 7 Stunden bei 40 °C Ober-/Unterhitze in den Ofen für 30 Min, backen 40 Min. bei 190 °C (nicht vorheizen).

Ich war ordentlich gefrustet. Heute Morgen habe ich dann das Brot probiert - wenn zu schlimm, würde ich es teils in dünnen Scheiben rösten und als Knäcke essen oder auch in Kakao und anderen Mahlzeiten verarbeiten. Es ist jetzt nicht ein Brot der Marke "Hausfrauenstolz" geworden - aber von innen zumindest am Anfang nicht so schlimm, wie ich dachte, und der Geschmack ist gut.