Übernachtpizza mit Broccoli

Für 2 Personen

Teig:

Getreide mischen und fein mahlen und mit Salz mischen. Hefe im Wasser auflösen, zum Mehl geben, ebenso die Stützcreme. Gründlich verkneten. Eine Kugel unter Spannung formen und den Teig in eine Pengdose legen. Deckel schließen und die Dose über Nacht in den Kühlschrank stellen. Morgens (das waren etwa 15 Stunden später) war der Deckel noch nicht abgesprungen, aber gewölbt. Ich habe den Teig um 9.30 Uhr nochmals gründlich geknetet, was nicht ganz einfach war, weil eben sehr kalt (mein Kühlschrank  steht auf 5°C). Wieder in der Pengdose in den Kühlschrank gegeben. Um 14 Uhr aus dem Kühlschrank genommen, geknetet. Um 15 Uhr sprang der Deckel ab, erneut geknetet. Um 15.45 Uhr erneut Deckel ab / Kneten. Um 16.15 Uhr, Deckel ab, schließen ohne neues Kneten. Um 16.45 Uhr war der Deckel kurz vorm Abspringen, ich habe aber dann weitergemacht (siehe unten).

Roter Belag:

Tomate in Stücke schneiden und mit den anderen Zutaten im Magic gut verquirlen. Bis zum Abend in den Kühlschrank stellen.

Weiße Schicht

Alle Zutaten in den kleinen Becher des Magic geben. 45 Sekunden mischen. Becher in den Kühlschrank stellen.

Teig mit Hilfe von Streumehl in Größe der Pizzaform (Durchmesser 28 cm) ausrollen, das geht recht gut. Mit Mehl bestreuen, halb auf halb legen, dann auf Viertel falten. In die Form legen und wieder auseinanderfalten. Einen Rand hochdrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Roten Belag auf den Teig gießen und verteilen.

Gemüse:

Broccoli in kleine Röschen teilen und auf die Tomatenschicht legen. Zwiebel und Knoblauch abziehen und in möglichst dünne Scheiben schneiden. Zwischen dem Broccoli verteilen.

Die Tomate so dünn wie möglich schneiden, auf der Pizza so verteilen, dass die Broccolistücke abgedeckt sind, und mit Pizzagewürz (zwischen den Fingern zerreiben, damit das Aroma freigesetzt wird) bestreuen. Stehen lassen.

Ofen auf 230 °C vorheizen. Sobald der Ofen heiß ist, die weiße Soße auf das Gemüse gießen. In den Ofen einschieben, auf 220 °C stellen und 20 Min. backen lassen. Bei ausgeschaltetem Ofen 5 Min. nachbacken.