Haselnusslebkuchen "Rösti"

Gerste in einer Pfanne rösten, bis sie gut knackt und kräftig duftet. In der heißen Pfanne Honig, Salz und Öl erhitzen, bis alles dünnflüssig und heiß ist, aber nicht kocht (bei mir hat's gekocht).

Dinkel und geröstete Gerste fein mahlen (Stufe 1 in der Hawo Novum Getreidemühle). Haselnüsse mit der grob zerbrochenen Orangenschale fein mahlen (z.B. im Thermomix 10 Sekunden Stufe 8). Mehl mit Backpulver und Lebkuchengewürz mischen. Mehl, abgekühlten Honig, Nüsse, Schmand, Wasser, Pampelmusat und nochmals 200 g Honig in die Teigschüssel der Kenwood geben und gut mit dem K-Haken verkneten. .

Ein Backblech mit Dauerbackfolie auslegen. Den Teig mit einem Teigschaber oder den nassen Händen gleichmäßig darauf verteilen. Stücke mit dem Teigschaber vormarkieren..

In den kalten Ofen schieben. 25 Minuten bei 175 °C (Umluft) backen, den Ofen ausstellen und noch 5 Minuten nachbacken. Mit einem scharfen Messer in rechteckige Stücke schneiden und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. In gut schließenden Metalldosen aufbewahren.