Schokokaki mit Himbeer

Nachspeise für 2 Personen

Rohkost möglich

Schokomasse:

Kakaobohnen mit Nüssen im Vitamix (0,9 Liter) fein schlagen. Feste Masse mit einem Löffel lösen. Kaki in Stücke teilen und mit dem Honig zu der Schokomasse geben, gut durchschlagen. Wird recht steif, da sowohl Kakaobohnen als auch Kaki gelieren. In Noppen (Esslöffel oder Eislöffel) auf 2 Schüsselchen verteilen.

Beerensoße:

Die Zutaten im Magic, kleiner Becher, gut verquirlen. mit einem Teelöffel über die Hälfte der Schokonocken geben. Die beiden übrig gelassenen Himbeeren auf die offene Schokomasse setzen, den roten Teil am Rand mit

bestreuen. Gut kühlen.