Tiramisu

Teig:

Weizen, Dinkel und Bohnen mischen und fein mahlen. Mit Salz, Carob, Kokosraspeln und Backpulver (evtl. sieben) mischen. Öl mit Rosinen und Wasser im Vitamix steif schlagen. Den Teig mit einem Rührlöffel gründlich verrühren und ca. 10-15 Min. stehen lassen. Auf einem mit Dauerbackfolie ausgelegtem Backblech mit der Hand zu einem Rechteck von 8-10 mm Höhe auseinanderdrücken. In den kalten Ofen geben und 15 Min. bei 160 °C (Heißluft) backen. Noch heiß in Rechtecke (ca. 3x4 cm) schneiden oaund auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Der Teig wird für eine Schüssel (13 x 18 cm) nicht ganz benötigt. Reste eignen sich lecker als Kekse.

"Kaffee":

Gerste rösten, bis sie teils poppt und deutlich dunkler ist. Abkühlen lassen und fein mahlen. Mit 50 g Wasser mit dem Schneebesen vermischen, aufkochen und portionsweise 150 g Wasser hinzugeben. Kakaonibs im kleinen Mixer mahlen, unterrühren, aufkochen. Dann 70 g Wasser kalt unterrühren. Wenn Flüssigkeit überbleibt, mit dem Rest Mascarpone im Vitamix verquirlen und als Basis für andere Süßspeisen oder Kakao verwenden.

"Mascarpone":

Zutaten im Vitamix zu einer glatten Creme schlagen.

Die Teigstücke in den noch warmen Kaffee tauchen, die Lasagneform damit auslegen und noch ein paar Teelöffel Flüssigkeit daraufgeben. Knapp die Hälfte der Creme daraufstreichen, mit neuen getauchten Kuchenstücken eng belegen und den Rest der Creme darauf verstreichen.

In den Kühlschrank stellen und kalt mit Kakaopulver bestreuen.