Käsecracker

 

Bohnenmasse:

Teig:

Weiterhin:

Sojabohnen mit 200 g Wasser, 1 Prise Salz, Sonnenblumenkernen und Knoblauchzehe im Vitamix auf höchster Stufe 3-4 Minuten laufen lassen (ohne Vitamix: Bohnen mahlen, Kerne mahlen, Knoblauch durch eine Presse drücken; Wasser (225 g) aufkochen und Bohnenmasse einrühren; unter Rühren aufkochen - ich hab's nicht selbst probiert, aber so würde ich es machen). 50 g der Sojabohnenmasse zur Seite stellen. Restliche Masse mit 50 g Öl und 25 g Wasser verschlagen.

Weizen fein mahlen, mit Backpulver  und Salz mischen. Dann mit Hilfe der Soja-Öl-Masse verkneten, 15 Min. quellen lassen (abdecken).

Die 50 g abgenommene Sojabohnenmasse mit Schabziegerklee, einer Prize Salz und etwas Wasser verquirlen.

Aus dem Teig Kugeln formen, etwas kleiner als Walnüsse. Evtl. zwischendurch die Hände nass machen, weil der Teig klebt. Dann mit den Fingern flach drücken, maximal 4 mm dick sollen die Plättchen werden. Die gewürzte Sojamasse mit einem Teelöffel aufstreichen. Die Hälfte der Cracker mit etwas Mohn bestreuen. Ofen ca. 5-10 Min auf 160 °C (Heißluft) vorheizen und 15 Min. backen.