Lebkuchen für Commitment

Nach einem Rezept aus dem Backbuch von Dr Oetker (1963)

Stufe 1

Honig, Öl, Salz und Wasser in einem Topf auf kleiner Einstellung (3 von 15, Induktion) zerlassen. Aprikosen fein in Würfel schneiden, mit den restlichen Zutaten in eine Teigschüssel geben und in der Küchenmaschine verrühren (K-Haken, Kenwood)

Stufe 2

Dinkel fein mahlen. Nüsse im Magic fein mahlen. Zutaten von Stufe 2 mit einem Löffel verrühren. 2/3 davon in die Teigschüssel geben und mit der Küchenmaschine verrühren. Schließlich das letzte Drittel Mehlmischung hinzugeben und gut durchkneten. Auf einem Stück Dauerbackfolie möglichst gleichmäßig 4-5 mm dick ausrollen. Mit einem Teigrädchen in gleichgroße Stücke schneiden (bei mir ca. 2,5-3 mal 3-4 cm). Die einzelnen Stücke auseinanderziehen, damit sie Platz haben, etwas zu gehen. In den auf 170 °C (Heißluft) vorgeheizten Ofen schieben und 15 Min. backen. Auf ein Gitterrost geben und abkühlen lassen.

Stufe 3

Öl, Honig und Wasser in einer kleinen Pfanne oder einem kleinen Topf zerlassen. Im Magic mit dem Reisbrei zu einer wässrigen Masse schlagen. Kekse damit einpinseln. Die Menge reicht, um alle Kekse zweimal zu bestreichen - oder für die doppelte Menge Teig.