Auberginen mit Maroni-Nudeln

Mit zwei Induktionsplatten, angefangen mit dem Gemüse auf der Samsung

Wasser und Öl in eine 20-cm-Woll-Pfanne geben, Aubergine Scheiben, diese geviertelt, darauf legen. Dann die Zwiebeln würfeln, die Tomate in Scheiben schneiden, und in dieser Reihenfolge auf die Aubergine geben. Deckel auflegen, auf höchster Einstellung zum Kochen bringen. Auf kleinste Einstellung drehen und 11 Min. dünsten, ohne den Deckel abzuheben.

Dann auf der zweiten Billigplatte die Nudeln kochen

Ich habe erst jetzt entdeckt, dass die Nudeln mit Mehl 1050 hergestellt sind. Nun ja, ich werde es überleben ;-) Die Maroni habe ich sowieso nicht herausgeschmeckt.

Salzwasser zum Kochen bringen (2000 Watt), Nudeln einrühren und auf 600 Watt offen 9 Min. kochen lassen (auf der Packung steht eine kürzere Zeit, aber da schmeckten sie mir noch nicht). In ein Sieb abgießen.

Soße im Magic:

Unter das Gemüse rühren, Becher mit ca. 20 g Wasser nachspülen - auch zum Gemüse geben. Kurz aufkochen. Die Hälfte der Nudeln in einen Suppenteller geben, die Hälfte des Gemüses daraufgeben. Wer mag, kann noch mit Basilikum oder ähnlichem dekorieren. Ich war zu hungrig :-)