Schokoladenkuchen

Schokolade aus:

Teig:

Weizen fein mahlen, mit den anderen trockenen Zutaten mischen. Sojabohnen, Reis, Öl und 50 g Honig im Magic vermischen, bis es glatt ist. Becher mit 30 g Honig und 50 g Mineralwasser ausspülen. 300 g flüssige Schokolade, Sojabohnenmischung, 40 g Honig und den Rest im Becher zum Mehl geben und mit den Rührbesen eines Handrührgeräts gut vermischen, bis ein schwerreißender Teig entstanden ist, eventuell noch mehr Mineralwasser nehmen. Den Boden einer 26-cm-Springform mit Backpapier überspannen und mit dem Teig füllen. Teig gleichmäßig glattstreichen.

Kuchen in den vorgeheizten Ofen (165 °C, Heißluft) schieben und 60 Min. backen, in den letzten 15 Minuten abgedeckt mit Dauerbackfolie o.ä. Gut auskühlen lassen!