Spinat-Mais-Schmarren

Mais in der Mühle fein mahlen, mit 100 g Wasser und Salz gut verrühren und quellen lassen, bis der Spinat fertig ist.

50 g Wasser in eine 20 cm-Woll-Pfanne geben. Spinat waschen, auswringen und die Wurzelenden abschneiden. In feine Streifen schneiden und der Pfanne hinzufügen. Deckel auflegen, auf höchster Einstellung zum Kochen bringen. Auf kleinste Einstellung drehen und 5 Min. dünsten, ohne den Deckel abzuheben.

In dieser Zeit den Salat vorbereiten (gemischter Salat, fertig gemacht mittags). Dazu ein Dressing aus 1 kleinen Clementine, 1 geh. TL Chashewnussmus, Salz und Wasser.

Öl und Mais zum Spinat geben, gut unterrühren. Auf 10 (von 15) braten lassen. Dann wenden und ein wenig auseinanderreißen. Solange wiederholen, bis beide Seiten braun sind. Das geht nicht so schnell, ich habe in der Zeit meinen Salat fast aufgegessen.

Dies ist kein missglückter Pfannkuchen, sondern ein gewollter Schmarren :-)