Klöße mit Kürbis-Sauerkraut

(3 Personen)

 

Klöße:

Getreide fein mahlen, mit dem Salz verrühren. Honig, Reisbrei und Wasser hinzugeben und gründlich kneten. Den klebrigen Teig mit nassen Händen zu einer Kugel unter Spannung formen und in eine Pengschüssel geben. Etwa 8 Stunden stehen lassen. Genügend Wasser zum Kochen bringen, gut salzen. Mit nassen Händen aus der Teigkugel 6 Stücke ziehen und zu Kugeln formen, was mir nicht perfekt gelungen ist. Auf Stufe 4 (von 15) die Klöße ziehen lassen, bis sie nach oben kommen. Dann mit einem Schaumlöffel entnehmen. Wie lange meine Klöße gebraucht haben, weiß ich nicht. Ich schätze mal 10 Minuten, sie waren ja recht klein.

Kürbissauerkraut (morgens vorbereiten)

Gemüse in eine 24-cm Pfanne schichten, in Plastik hüllen und im Kühlschrank aufbewahren. Im Vitamix aus den folgenden Zutaten eine Soße zubereiten, getrennt in einem Glas im Kühlschrank stehen lassen.

Abends die Soße über das Gemüse gießen, Deckel auflegen und bei 225 °C im Backofen (Heißluft) 30 Minuten garen. Zusammen mit den Klößen servieren.